Kulturforum Türkei Deutschland e.V.
English VersionTurkish VersionIMPRESSUM | KONTAKT

Projekte
  Aufstand_Workshop
  Journalistenprogramm
  Veranstaltungen
  cafeterra
  New Media
FILME
Radio & TV
Newsletter
Presse
Über uns
Hrant Dink Forum Köln

Dogan Hizlan in "Hürriyet"


Übersetzung ins Deutsche: KulturForum

„Menschenlandschaften – Sechs Autorenportraits aus der Türkei“ – diese Dokumentarfilmreihe von Osman Okkan ist eine nützliche und wichtige Quelle, die dazu beiträgt, dass türkische Autoren im Ausland bekannter werden. An mehreren Hochschulen und Gymnasien im Ausland wird sie jungen Menschen gezeigt. Nachdem ich selbst mir diese Filmreihe angeschaut habe, lautet mein Vorschlag: sie sollte auch in der Türkei ausgestrahlt werden.

Die Portraits spiegeln nicht nur die Sichtweisen der portraitierten Schriftsteller und des Regisseurs; es kommen noch weitere Personen zu Wort, die sich zu den Werken der Autoren äußern. Historische und politische Ereignisse werden geschildert, von Bildaufnahmen begleitet, die wir nur sehr selten zu sehen bekommen. So wird  diese Reihe Ihnen [, liebe Leser,] ermöglichen, die Werke dieser Autoren aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und sich ihren Büchern mit einer Fülle an Hintergrundinformationen anzunähern. Vor allem wenn man bedenkt, wie selten wir bei uns [in der Türkei] biographisches Filmmaterial zu sehen bekommen, gewinnt diese Reihe noch mehr an Bedeutung.

Präsentiert werden Portraits von Nazim Hikmet, Yasar Kemal, Orhan Pamuk, Elif Safak, Murathan Mungan und Asli Erdogan. Wie enorm breit das Spektrum ist, das diese Filme zeigen, werden die Zuschauer schnell feststellen. Dennoch lohnt es sich, diese Tatsache noch einmal hervorzuheben: Die [portraitierten] Autoren werden nicht allein als literarische Figuren positioniert, sondern auch als Bürger innerhalb der türkischen Gesellschaft, mit einer politischen Verantwortung.

Die besondere Bedeutung, die audiovisuellen Medien in unserer Zeit in der Bildung zukommt, muss an dieser Stelle wohl kaum noch einmal benannt werden. Deshalb bin ich der Meinung, dass eine DVD-Reihe wie die hier vorliegende ein sehr effizientes Angebot sein kann, die Autoren einem breiten Publikum bekannt zu machen; eine effizientere Methode als über Bücher allein. Auch die türkische Gesellschaft bekommt auf diese anschauliche Weise die Chance, ihre eigenen Autoren besser zu verstehen, indem sie ihnen auch über visuelle Medien begegnen.

In der im Schuber erhältlichen DVD-Edition befinden sich zusätzlich zweisprachige Beihefte über die Autoren, mit türkischen und deutschen Texten. Möglicherweise werden sie auch in andere Sprachen übertragen. In der Türkei könnte man sie als einsprachige türkische Edition herausgeben. Die Beihefte liefern ergänzende Informationen zu den Filmen.

Originaltext auf Türkisch unter:
www.hurriyet.com.tr/yazarlar/19987650.asp

Mehr Informationen unter:
menschenlandschaften-autorenportraits.de


 


KulturForum TürkeiDeutschland e.V.  Niederichstr. 23 . D - 50668 Köln . phone +49 (0)221 - 12 09 06 80 . fax - 139 29 03 . info@das-kulturforum.de