Kulturforum Türkei Deutschland e.V.
English VersionTurkish VersionIMPRESSUM | KONTAKT

Projekte
  Aufstand_Workshop
  Journalistenprogramm
  Veranstaltungen
  cafeterra
  New Media
FILME
Radio & TV
Newsletter
Presse
Über uns
Hrant Dink Forum Köln

Trauer um Freunde des Kulturforums


Viktor BöllViktor Böll, geb. 1948 in Köln, engagierter Leiter des Böll-Archivs und Neffe des Nobelpreisträgers, war auch Gründungsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung und des Kopelew-Forums. Als Vorstandsmitglied förderte er Institutionen wie die Germania Judaica und die Kunststiftung Nordrhein-Westfalen. Er galt als stets warmherziger, freundlicher und verbindlicher Gesprächspartner.

Das Kulturforum TürkeiDeutschland ist Viktor Böll zu besonderem Dank verpflichtet: Zusammen mit René Böll unterstützte er unsere Arbeit von Anfang an – nicht zuletzt indem er uns Anfang der 80er Jahre zu Büroräumen direkt bei der Heinrich Böll Stiftung verhalf, die wir etwa zehn Jahre lang nutzen konnten. Er war von unserem Ansatz, von unseren vertrauensvollen Beziehungen zu Kunst- und Kulturschaffenden türkischer, kurdischer, griechischer und armenischer Abstammung angetan und sorgte dafür, dass unser Gründungskongress und später die Tagungsreihe „Vielfalt der Kulturen“ mit hochkarätigen Gästen stattfinden konnte. Mit Hilfe der Heinrich-Böll-Stiftung haben wir dann mehrere Veranstaltungen, auch in der Philharmonie und im WDR-Sendesaal, verwirklichen können.

Er hatte nach seinem Studium der Germanistik, Soziologie und Theaterwissenschaften zahlreiche Bücher geschrieben und herausgebracht, zuletzt die in Kürze erscheinende Sammlung „Die schönsten Geschichten" des tschechischen Schwejk-Autors Jaroslav Hašeks. 2002 veröffentlichte er sein groteskes Erzählwerk "Visionen".

Viktor Böll starb in der Nacht zum 31. Januar 2009 in Köln.

(Foto: Markus Schäfer)



KulturForum TürkeiDeutschland e.V.  Niederichstr. 23 . D - 50668 Köln . phone +49 (0)221 - 12 09 06 80 . fax - 139 29 03 . info@das-kulturforum.de